Dr Ysheilig isch eigentlig als Bänggler serschtmool an dr Fasnacht 1984 ufträtte damals no underem Name „Rätschbäse“. Die Formation, domols no sälbscht Dritt, mit em Res Beyeler em Stefi Leuebärger und mir em Peter Wyss. Nach e paar Johr sin nur no dr Stefi und ich überig bliibe und hän no e paar Jööhrli wytergmacht underem gliiche Name, derno hani mi allei uf d'Gass gmacht. Under verschiedene Näme, woni leider nümmi alli weiss, und verschiede Goschtym. Ei Johr het sich’s gä dass mi Kolleg dr Grischtof Zehnder mi ei Fasnacht lang unterstützt het, wo mir als „Giftzwärge“ unterwägs gsi sin, leider het sich das denn wieder ufglööst, us brueflige Gründ. S'bänggle hani aber nie welle ufgä und ha mi so mit eme neue Name „dr Ysheilig“ und eme neue Goschtym uf dSogge gmacht. 2010, s'Joohr wo wältwiit schlächte und guete Noochrichte prägt…..nämme mrs vorwäg, i ha mi Kolleg dr Grischtof wieder könne gluschtig mache!(musikalisch sin mir jo sowieso sit Johrzähnte verbunde als Bärner Troubadure-KARIBUM, als VIER-lefanz Quartett und als ehemooligi Schnäggefürzli-Aktivischte, und so sin mir in däm Joohr wieder säb zweit als „die Ysheilige“ für euch unterwägs.

 

Bängg aus dem Jahr:

Zeddel 2009

Zeddel 2010

Zeddel 2011

Aktuell sind 89 Gäste und keine Mitglieder online